Speechbubbels

5 Tipps für die Planung eines grünen Meetings

min read
Simona Cherneva

Simona Cherneva

Der erste Monat seit Silvester ist vergangen und die meisten unserer guten Vorsätze haben sich in Rauch aufgelöst. Ein gesünderer Lebensstil am Arbeitsplatz zum Beispiel. Machen Sie weiter so! Der Trend zu "gesunden Begegnungen" wird sicherlich bis ins Jahr 2022 anhalten. Das Bewusstsein der Menschen für Nachhaltigkeit ist heute größer als je zuvor. Ein grünes Treffen wird vorbereitet, um Abfall zu minimieren und nachhaltige Maßnahmen zu ergreifen. Denken Sie daran, die Vielfalt der verwendeten Ressourcen zu verringern, um recycelte Materialien wiederzuverwenden.

Wir sind stolz darauf, dass Meetingselect ein strategischer Partner der gemeinnützigen Stiftung Hotels for Trees ist, die einen direkten Beitrag zu einer grüneren Hotelwelt leistet. Eine Hotelwelt, in der jedes Mal ein neuer Baum gepflanzt wird, wenn ein Gast auf die tägliche Reinigung seines Zimmers verzichtet. Die Auswirkungen sind bereits am nächsten Tag auf der Website von Hotels for Trees zu sehen und tragen direkt zur (Wieder-)Aufforstung bei. Wussten Sie, dass ein Gast, der in einem Hotel übernachtet, zwischen 30 kg und 50 kg CO2 ausstößt? Und wussten Sie, dass ein gepflegter Baum 20 kg CO2 pro Jahr einspart? Lasst uns also alle einen Beitrag leisten und mehr Bäume pflanzen, denn die Welt braucht sie. Verfolgen Sie die Anzahl der Bäume, die wir gemeinsam gepflanzt haben, unter hotels for trees. Wir haben auch aufregende Neuigkeiten über Hotels for Trees zu berichten. Weitere Nachrichten folgen in Kürze...

casey-horner-4rDCa5hBlCs-unsplashPhotographer: Casey Horner | Source: Unsplash

Außerdem ist es heute einfacher denn je, grüne Sitzungen zu planen. Dies ist den großartigen neuen Innovationen im Bereich der nachhaltigen Technologien und Verfahren zu verdanken.  Schon ein paar einfache Änderungen können die CO2-Bilanz Ihrer Veranstaltung erheblich verbessern. Lesen Sie also weiter und sehen Sie sich unsere 5 besten Ideen für ein grünes Meeting an:

1) Entsorgen Sie das Papier

Denken Sie an all die Prozesse, die die Veranstaltungsorte jeden Tag durchlaufen müssen, und an die Zeit, die das kostet. Ob Rechnungen, Verträge, Einlassformulare, Speisekarten oder Sitzordnungen - es gibt viele Möglichkeiten, Papier durch digitale Medien zu ersetzen.

Verträge und Rechnungen: Verwenden Sie statt Papierrechnungen Tools wie DocuSign oder PandaDoc, mit denen Sie Verträge und Angebote digital austauschen können.

Lehrstühle und Diagramme: Verzichten Sie auf die Bestellung von Flipcharts und entscheiden Sie sich stattdessen für Whiteboards. Wussten Sie, dass Sie pro Flipchart 0,2 kg an ökologischem Fußabdruck einsparen?

Einladungen und Ausweise: Versenden Sie keine Einladungen in Papierform, wenn Sie Tools wie Swoogo verwenden können, um Online-Registrierungsformulare und E-Mail-Einladungen zu erstellen. Wenn Sie an Ihrem Veranstaltungsort ein wichtiges Treffen oder eine Veranstaltung ausrichten, spielen Badges eine entscheidende Rolle bei der Erleichterung der Vernetzung. Anstelle von Plastikausweisen und -haltern sollten Sie jedoch eine nachhaltige Alternative wählen, zum Beispiel Ausweise aus Maisstärke. Diese sind vollständig löslich.

Außerdem bedeutet der Verzicht auf Papier, dass Sie sich der Digitalisierung öffnen. Und das wiederum ist ein positives Signal für Tagungs- und Veranstaltungsplaner, die in Ihren Sälen tagen wollen. Digitalisieren bedeutet, kein Papier mehr zu verwenden. Und wer kein Papier verwendet, spart Bäume.

2) Entscheiden Sie sich für umweltfreundliches Reisen und Transport

Es ist kein Geheimnis, dass mehrtägige Tagungen, die in ein und demselben Hotel stattfinden, einen geringeren CO2-Fußabdruck haben, da die Teilnehmer nicht reisen müssen und dort bleiben können, wo sie sind. Ermutigen Sie die Organisatoren und Teilnehmer, bei ihren Reiseentscheidungen umweltbewusst zu handeln. Denken Sie bei der Werbung für andere Möglichkeiten, den Veranstaltungsort zu erreichen, an die nächstgelegenen Wanderwege oder die Möglichkeit, den Veranstaltungsort mit dem Fahrrad zu erreichen. Sie können sogar einen Fahrradservice anbieten, um die Teilnehmer zu ermutigen, mit dem Fahrrad zu fahren und die Gegend zu erkunden, ohne zusätzliche Umweltverschmutzung zu verursachen.

3) Recyceln und wiederverwenden

Es ist ein Kinderspiel, Papierservietten und Plastikbecher durch Stoffservietten und Gläser zu ersetzen, die man waschen kann, anstatt sie wegzuwerfen. Aber es gibt noch mehr, was Sie tun können, wenn es um das Recycling von Abfällen geht. Je mehr Menschen sich an Ihrem Veranstaltungsort aufhalten, desto mehr Abfall entsteht. Es ist wichtig, den Besuchern leicht zugängliche, farblich gekennzeichnete Mülleimer zur Verfügung zu stellen. Und die Behälter deutlich zu beschriften, mit Beschreibungen der Gegenstände, die in jeden Behälter gehören.

4) Essen Sie grün (buchstäblich)

Nach Recherchen von The Guardian ist der Verzicht auf Fleisch und Milchprodukte die beste Möglichkeit, den CO2-Fußabdruck bei Veranstaltungen zu verringern. Warum also nicht mehr vegetarische Optionen oder lokale Produkte, die gerade Saison haben, anbieten? Lokale Lebensmittel haben einen geringeren ökologischen Fußabdruck und sind oft frischer und schmackhafter. Lassen Sie außerdem keine Lebensmittel verkommen. Warum spenden Sie nicht Ihre Reste an Wohltätigkeitsorganisationen wie das Robin Food Collective? Viele Organisationen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen zu unterstützen, die sich keine schmackhaften und nahrhaften Mahlzeiten leisten können.

5) Bewusst = gesund

Unterbrechen Sie das grüne Meeting für eine soziale oder nachhaltige Teambuilding-Aktivität. In Ihrer Region gibt es mehr soziale und nachhaltige Initiativen, als Sie vielleicht erwarten. Unterhaltsame und kreative Networking-Aktivitäten können für die Teilnehmer sogar eine Gelegenheit sein, etwas für die Gemeinschaft zu tun, z. B. den örtlichen Strand zu säubern oder Bäume zu pflanzen. Schauen Sie sich in Ihrer Nachbarschaft um und fragen Sie in Ihrem Netzwerk herum. Ein weiteres gutes Beispiel für eine nachhaltige Teambuilding-Aktivität ist die Organisation von Schatzsuchen in der ganzen Stadt. So kommen die Menschen in Bewegung, arbeiten zusammen und erkunden ihre Umgebung.

Diese Seite teilen:

Lassen Sie sich inspirieren

Eine Sammlung von Originalinhalten, die das Wachstum fördern.

Entdecken Sie mehr.